Clara: Das Interview

Tatort Hollabrunn/Erzdiözese Wien: Minderjährige von Pfarrer geschwängert.

Clara D. schildert die Details des Missbrauchs durch Kaplan V. in Hollabrunn, der sie geschwängert und die Zwillings-Kinder sogar amtlich anerkannt hat. Sie wurde dann laut ihren Angaben von der Kirche bzw. von Kardinal Schönborn zur Adoptionsfreigabe genötigt und hat in den darauffolgenden Jahren immer wieder versucht, Kontakt mit ihren Kindern aufzunehmen und die Adoption wieder rückgängig zu machen – ohne Erfolg. Und ein schrecklicher Verdacht: wurden Clara heimlich Eizellen entnommen?

Solidarische Unterstützung für Clara

unter dem Kennwort "Clara" an den Verein Plattform Betroffener Kirchlicher Gewalt - http://www.betroffen.at


Teilen