Skandal in Österreichs Kinderheimen - Missbraucht und misshandelt - Teil 1

Skandal in Österreichs Kinderheimen.

Malaria-Therapie gegen psychische Erkrankungen, das Tiermedikament Epiphysan gegen "sexuelle Übererregung" - die Vorwürfe gegen Krankenhäuser und Forscher, die derzeit von ehemaligen österreichischen Heimkindern in Österreich erhoben werden, klingen wie Horrorszenarien aus der Zeit der schwarzen Pädagogik.

Teilen